Metasonic® Suite 5.2 Mehr Komfort, weniger Komplexität

Mit der neuen Metasonic® Suite 5.2 werden Ihre Prozesse agiler, die Oberflächen flexibler und die Bedienung komfortabler. Gleichzeitig verringern wir die Komplexität und bieten eine Integrationsmöglichkeit mit dem scanview® Enterprise Content Management-System an.

Die Vorteile auf einen Blick

  • An beliebigen Stellen im Prozess können Sie auf Ereignisse reagieren und diese in einem gesonderten Prozesspfad kontrolliert verarbeiten.
  • Mit wenigen Klicks konfigurieren Sie ganz einfach flexible Layouts und können so Masken und Formulare schnell erstellen und anpassen.
  • Binden Sie die Metasonic® Suite an die Funktionalitäten eines etablierten Dokumentenmanagementsystems (DMS) / Enterprise Content Management Systems (ECM) an.
  • Dynamische Prozessverbindungen, anpassbare Benutzereinstellungen und Frontends und viele weitere Neuerungen erhöhen die Flexibilität und Mächtigkeit, ohne dabei die wartungsfreundliche Standardfunktionalität verlassen zu müssen.

Lassen Sie Prozesse auf bestimmte Ereignisse reagieren

Mit dem neuen Feature Definierte Ereignisbehandlung können Sie an beliebigen Stellen im Prozess auf festgelegte Ereignisse reagieren. Diese Ereignisse erreichen einen Handelnden im Prozess (Subjekt) als Nachricht, z.B. eine Stornierung einer Bestellung. Legen Sie mit wenigen Klicks fest, wo und wie Sie in Ihrem Bestellprozess auf eine Stornierung reagieren wollen. Dazu bestimmen Sie die Positionen im Prozess, an denen in den definierten alternativen Arbeitsablauf (z.B. eine Stornoabwicklung) gesprungen wird, wenn das Ereignis eintritt. Dabei ist die Stornierung aus Sicht des Senders (Bestellers) eine normale Nachricht. Erst der Empfänger (das Bestellsystem) erkennt die Stornierung als ein besonderes Ereignis und behandelt sie entsprechend.

Gestalten Sie flexible Formulare

Mit dem Layout-Editor können Sie wiederverwendbare Masken und Formulare flexibel und einfach gestalten. Wenn Sie neue Elemente hinzufügen oder andere Änderungen vornehmen, passen und ordnen sich die Elemente einer Maske automatisch an. So erstellen und ändern Sie Formulare mit hoher Geschwindigkeit und erreichen dadurch eine schnelle Time-to-Market.

Integrieren Sie das ECM-System scanview®

Die von Gartner als „cool“* bezeichnete Metasonic® Suite ist jetzt in scanview® integriert, einem Produkt der Allgeier Gruppe. Mit diesem können Sie geschäftliche Dokumente erfassen, verwalten, speichern und ausgeben. Sie können es als klassisches Archivsystem wie auch als modernes Dokumenten- und Enterprise Content Management (ECM) einsetzen. Durch die Integration können Sie in scanview® Dokumente verwalten und mit einem Dokument einen Prozess in der Metasonic® Suite starten. Dabei werden die scanview®-Dokumentenklassen (Formulartypen) automatisch in Metasonic® Geschäftsobjekte umgewandelt, im Rahmen eines Prozesses bearbeitet und im scanview®-Client angezeigt.

* Gartner’s “Cool Vendors in Business Process Management, 2014” by Rob Dunie, Michele Cantara, Janelle B. Hill and Samantha Searle, April 25, 2014.

Weitere Neuheiten in der Metasonic® Suite 5.2

Dynamische Prozessverbindungen

Mit dieser Erweiterung können Sie aus den Prozessen heraus andere wiederverwendbare Prozesse (sogenannte Service- oder Subprozesse) dynamisch zur Laufzeit starten, abhängig vom Rollen- und Benutzergruppenkonzept. Dies ermöglicht es Ihnen, verschiedene, von der Aufbauorganisation abhängige Variationen von Prozessen flexibel miteinander zu verbinden.

Anpassbare Benutzereinstellungen

Diese Neuerung erlaubt es Ihnen, verschiedene Varianten der Oberflächen zu erstellen, die jeder Benutzer individuell anpassen kann. Dazu gehört auch, dass Sie Teile des Frontends individuell anpassen können. Das besondere daran ist, dass Sie diese prozessbasierte Frontenderweiterungen auf der Basis der S-BPM-Methode – also mit Metasonic – modellieren können.

Im Bereich der Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit finden Sie Verbesserungen wie:

  • Überarbeitete Grafiken bei der Positionsanzeige der Prozesse, so dass Sie bei der Prozessausführung besser erkennen, wo Sie sich im Prozess befinden
  • Tastaturkürzel für Standardoperationen und größenanpassbare Popups
  • Optimierte Datenverwaltung während der Ausführung sowie verbesserte Datenvalidierung
  • Reduktion der benötigten Anzahl an Mausklicks
  • Mehrfachauswahl und Adressbuch bei der Auswahl der Empfänger von Nachrichten
  • Berücksichtigung weiterer Attribute für dynamische Geschäftsregeln (Fakten), um auf KPI-Werte, Subjekt-Metadaten und Datumsfunktionen zugreifen zu können
  • Vereinfachte Cluster-Konfiguration für große, verteilte Installationen im Betrieb unter hoher Last