Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos


Rufen Sie uns an


Schreiben Sie uns eine E-Mail

Natürlich sind wir auch per Fax für Sie erreichbar:

Live-Demo
Einsparpotenzial Rechner

Mit metasonic® Suite und S/4 HANA auf der Überholspur

Einfache & schnelle Analyse und Bearbeitung Ihrer SAP-Prozesse mit einem interaktiven Modellierungstisch.
Für mehr Transparenz und kürzere Workshops!

Mit dem FIT-GAP-Analysis-Accelerator-Package ist der Anwender nun in der Lage, die Prozessmodelle zwischen SAP und metasonic® Process Suite in beide Richtungen auszutauschen. Im Detail ist diese Vorgehensweise im folgenden Schaubild beschreiben:

Ausgangssituation und Herausforderung – Die digitale Transformation

Viele Organisationen wollen mit SAP S/4HANA ihre Prozesse und Datenanalysen beschleunigen und ihre SAP-Anwendungen modernisieren sowie eine Prozesstransformation in Richtung Realtime realisieren. SAP bietet vorkonfigurierte, einsatzfertige und durchgängige Standard-Prozessmodelle, die auf die speziellen Anforderungen verschiedener Geschäftsbereiche und Branchen zugeschnitten sind. Mit diesen neuen Services können Kunden auf das Prozess-Know-how und die jahrzehntelange Projekterfahrung von SAP zurückgreifen.

Wer die von SAP vorkonfigurierten Geschäftsabläufe nutzen möchte, muss sich ggf. durch mehrere Hundert Prozessmodelle durcharbeiten und entscheiden, ob der SAP Standard genutzt werden kann, ob er angepasst werden muss oder ob in Ausnahmefällen ein eigener Geschäftsprozess definiert werden muss. Da für die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fachabteilungen die in BPMN beschriebenen Geschäftsprozesse gar nicht oder nur sehr rudimentär verstanden werden, entsteht ein erheblicher Aufwand, jedes Prozessmodell im Detail zu erklären, es kommt zu Missverständnissen, Change Requests und Verschiebungen des Golives.

Lösung – metasonic® Process Suite optimiert die FIT-GAP-Analyse bezüglich der Zeit, der Kosten und der Qualität.

FIT-GAP und FIT-TO-STANDARD Workshops dauern lange, bringen hohe Kosten mit sich und stellen häufig kein klares Verständnis der SAP Standardprozesse und der notwendigen Anpassungen sicher. Mit der Methode und Technologie der metasonic® Process Suite werden die schwer verständlichen Geschäftsprozesse, in die subjektorientierte Darstellung transformiert.

Auf dem metasonic® Process Touch können die Prozesse und Subjekte haptisch verstanden, analysiert, geändert und interaktiv validiert werden. Dies schafft eine sehr hohe Transparenz über die Details des Prozesses und führt zu einem klaren Prozessverständnis und zielführenden Prozessanpassungen. Nach der Prozessbearbeitung können diese wieder im BPMN Format in den Solution Manager von SAP zurücktransferiert und bei Abweichungen vom Originalprozess dem Customizing zugeführt werden. Enorme Zeit- und Ressourcen-Einsparungen sowie ein massiver Rückgang der Change Requests beim GoLive sind die Folge.

Sie wollen mehr erfahren?

Video

Dieses Tutorial Video erklärt, wie Sie mit metasonic® Process Touch spielerisch einfach und in kürzester Zeit äußerst flexible Software Applikationen für hochagile Geschäftsaktivitäten erstellen können.

Video ansehen

Factsheet

5 Symbole. Ein Ziel: Prozessbasierte Kollaboration. Ganz einfach mit S-BPM. S-BPM steht für subjektorientiertes Business ProcessManagement und setzt heute neue Maßstäbe im Bereich
BPM.

Download Factsheet

metasonic® Process Suite

Mit einem BPM-System wie der metasonic® Process Suite verfügen Unternehmen über optimierte, flexible und transparente Geschäftsprozesse. Unter Einbindung jedes Mitarbeiters.

Weitere Informationen

Ihr metasonic® Team:

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren ECM- und BPM-Lösungen. Möchten Sie weitere Informationen zu unseren Lösungen erhalten oder einen Termin für eine Live-Präsentation vereinbaren, kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns auf Sie!

Tel.: +49 (0) 421 43841 888
Fax: +49 (0) 421 43841 9486
E-Mail: metasonic@allgeier-it.de